Herzlich Willkommen

Wir laden Sie ein, sich hier über unsere Amnesty Gruppe Gelnhausen, unsere Veranstaltungen, unsere bisherige und unsere weitere Arbeit zu informieren. Wenn Sie bei uns mitmachen oder uns etwas mitteilen wollen, so schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Lieder als Mutmacher

Der LIedermacher Günther Harms beschäftigt sich in seinen Songs mit politischen und gesellschaftlichen Themen. Damit will er seinen Zuhörerinnen und Zuhörern auch Mut machen. Seiner Bitte, diese weiter bekannt zu machen, wollen wir gerne nachkommen… Weiterlesen

Vortrag „Menschenrechtsarbeit unter zunehmendem Druck“

  • Datum27. Mai 2021 19:30 – 21:15 Uhr
  • Online

Weltweit wächst der Druck auf Nichtregierungsorganisationen (NGOs). Dies ist insbesondere in autoritär geführten Staaten zu beobachten, jedoch nimmt auch in Demokratien diese negative Entwicklung zu. Jüngstes Beispiel: In Indien wurden am 10. September 2020 Bankkonten von Amnesty International durch eine indische Regierungsbehörde eingefroren. Damit ist die Menschenrechtsorganisation zunächst gezwungen, ihre Tätigkeiten auszusetzen, d. h. ihre Kampagnen- und Recherchearbeit muss unterbrochen sowie Personal entlassen werden. … Weiterlesen

SCHLUSS MIT DEN REPRESSALIEN GEGEN EREN KESKIN!

Die Menschenrechtsanwältin Eren Keskin wurde am 15.Februar 2021 zu über sechs Jahren Haft verurteilt wegen angeblicher Mitgliedschaft in einer Terrororganisation. Das Urteil ist Ausdruck der katastrophalen Menschenrechtslage in der Türkei. Weiterlesen

8. März 2021: Internationaler Frauentag

Zu dem Aktionstag legt Amnesty International in diesem Jahr den Schwerpunkt auf die Situation der Frauen in der Ost-Ukraine und startet die Kampagne

„Not a private Matter: Gewalt gegen Frauen in der Ost-Ukraine“ …

Weiterlesen

#saytheirnames: Ein Jahr nach dem rassistischen Attentat in Hanau

Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov –  so hießen die Menschen, die bei dem rassistischen Anschlag von Hanau am 19. Februar 2020 ermordet wurden. Am ersten Jahrestag wollen wir sichtbar an sie erinnern und…

Weiterlesen

Schreib für Freiheit: Der Amnesty-Briefmarathon 2020

Jeder Brief zählt! Bis zum 23.12. können Sie sich hier für Menschen in Not und Gefahr in 10 Ländern einsetzen!

Zum Beispiel für Nassima al-Sada aus Saudi-Arabien, eine von vielen bekannten Aktivistinnen, die gegen die Unterdrückung und für die Freiheit saudischer Frauen vor männlicher Bevormundung kämpfen und z.B. gefordert haben, dass Frauen Auto fahren dürfen. Ihr mutiges Engagement hat dazu geführt, dass sie 2018 inhaftiert, isoliert und misshandelt wurde. Weiterlesen

Just Mercy

Einladung zu der Filmvorführung im Rahmen der Friedensdekade 2020 unter dem Motto „Umkehr zum Frieden“.

Weiterlesen

„Handschrift aus Sarajewo“

Bosnischer Lyriker Stevan Tontic zu Gast bei Amnesty International in Gelnhausen Musikalische Begleitung: Dr. Adnan Pintul Mittwoch, 30.09.2020 um 19.30 Uhr Ehemalige Synagoge Brentano Straße 8 63571 Gelnhausen Eintritt frei – Spenden erbeten Die lyrische Aufarbeitung der Folgen von Krieg und Menschen-rechtsverletzungen steht im Mittelpunkt des literatischen Schaffens von Stevan Tontic. Musikalisch begleitet wird die Weiterlesen

Retten verboten

EU VERSAGT HILFE IN NOT
Anstatt Menschen in Not zu helfen, schottet sich Europa immer mehr ab. Kinder, Frauen und Männer stranden an den Grenzen Europas oder ertrinken auf dem Weg dorthin.

Weiterlesen

#STAYHOME ALS BRANDBESCHLEUNIGER

Standard Beitragsbild

Laut einer Studie der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte, hat jede fünfte Frau in Deutschland schon einmal eine Form von physischer und/oder sexueller Gewalt durch einen aktuellen oder früheren Partner erlebt. Dabei spielt es keine Rolle, aus welcher sozialen Schicht sie kommt.

Weiterlesen

Hongkong blickt düsteren Zeiten entgegen

Jan Wetzel, Referent im Hongkonger Regionalbüro von Amnesty International, berichtet über die Folgen des Grundsatzbeschlusses des chinesischen Volkskongresses für ein Sicherheitsgesetz für Hongkong. Weiterlesen

Arbeitnehmer_innenrechte sind Menschenrechte

Wer sich gewerkschaftlich engagiert, sich für faire Löhne und gerechte Arbeitsbedingungen einsetzt, lebt in vielen Ländern gefährlich. Dabei ist das Recht, Gewerkschaften zu bilden und ihnen beizutreten, in internationalen Menschenrechtsabkommen festgeschrieben. So zum Beispiel garantieren sowohl Artikel 22 des Internationalen Pakts über bürgerliche und politische Rechte sowie Artikel 8 des Internationalen Pakts über wirtschaftliche, soziale Weiterlesen